Logo Lette-Akademie
 
 

Architekturfotografie "GRÜN IN BERLIN"

Berlin Neue Nationalgalerie Skulpturengarten © Mila Hacke


Architekturfotografie - Praxiskurs
"GRÜN IN BERLIN − Parks, Gärten, Wald, Seen, Plätze, Brücken und Schlösser- und Gärtenarchitektur"


Nach einer theoretischen Einführung werden Fotoserien und einzelne Landschafts- und/oder Architekturbilder geplant und auf Exkursionen fotografiert. Die Berliner Architekturfotografin Mila Hacke vermittelt, wie man das Berliner Grün als urbane Landschaft oder Parks als Landschaftspanorama fotografiert - von Schlössern und Gärten, Parks, Brücken bis zu Plätzen und Grün in Siedlungen und dem Wald Berliner Forsten.

In diesem Kurs können Sie an teils nur mit Sondergenehmigung zugänglichen Orten Landschaft und Architektur fotografieren.
Sie erfahren, wie man das Berliner Grün als urbane Landschaft oder Parks als Landschaftspanorama ins rechte Licht setzt und fotografiert.

In den Theoriesitzungen werden nach einer allgemeinen Einführung
in das Thema Beispiele und praktische Tipps für die folgenden Praxistermine vermittelt. 
Auf den Exkursionen fotografieren Sie unter fachkundiger Anleitung drei themenbezogene Aufgabenstellungen. Später erstellen Sie davon eine Auswahl - vom einzelnen Bild bis zur Serie als fotografische Dokumentation. Die entstandenen Bilder werden besprochen und eine Kurzeinführung zur Bildbearbeitung gegeben. Es geht um:

  • Einführung und Erlernen von Landschafts- und Architekturfotografie
  • Sehen - Verstehen - Darstellen: Begehung des Ortes und Planung der Aufnahme, von Einzelfotos bis zu Serien
  • Wahl des Standpunkts, des Objektivs und des Ausschnitts
  • Kurzeinführung zur Bildbearbeitung
  • gemeinsame Bildbesprechung und Auswahl der Fotos für eine aussagekräftige Serie

"Schlechtes Wetter" gibt es nicht, es wird als besondere Herausforderung verstanden. Innerhalb des Projekts werden themenbezogene Fotos und Bildserien entstehen, die am Ende des Kurses präsentiert werden sollen.

Anlass für diesen speziellen Themen-Kurs ist das 2020 anstehende Jubiläum "100 JAHRE GROSS-BERLIN". 
Die Hermann Henselmann Stiftung veranstaltet dazu seit 2016 bis 2019 Kolloquien mit den Themen zu BERLIN: Die Wohnungsfrage, die Verkehrsfrage, die Grünfrage und die Planunungskultur.
Im Winter 2018 wird das 14. HERMANN HENSELMANN KOLLOQUIUM, 2020 GROSS-BERLIN:ENTWICKLUNGSFAKTOREN DER GROSSSTADTREGION BERLIN: DIE GRÜNFRAGE stattfinden.

Vor diesem Hintergrund werden Sie Fotoserien und einzelne Architektur-/Landschaftsbilder planen und fotografieren.
Von Schlösser- und Gärten, Parks, Brücken bis zu Plätzen
und Grün in Siedlungen und dem Wald Berliner Forsten.

Theodor-Heuss-Platz © Mila Hacke

Berlin Zoo Vogelhaus © Mila Hacke


Kursnummer: Foto 1.18.7

Dozentin: Mila Hacke

Termin: 24. - 29. März 2018
Kompaktkurs Samstag -Donnerstag
24.03. / 27.03. und 29.03. Theorie 10 - 13 Uhr
25.03. / 26.03. und 28.03 Exkursion 09 - 14 Uhr

Gebühr : 296,-- EUR / 32 UStd.
Für die Miete spezieller Shift-Objektive können bis zu 15,-- EUR zusätzliche Kosten anfallen.

Teilnehmer_innen: 6 bis 10

Voraussetzung:
Der sichere Umgang mit der eigenen Kamera ist vorteilhaft.
Sie benötigen für diesen Kurs eine eigene digitale oder analoge Kamera (Spiegelreflexkamera SLR oder Mittelformat- oder Großformatkamera), ein Stativ, eine kleine Wasserwaage für den Blitzschuh, evtl. eine kleine Leiter.

Anmeldung:
per Email bis zum 09.03.2018 an info@lette-akademie.de.

Berliner Yacht-Club, Wannsee © Mila Hacke

Grunewald © Mila Hacke


 

Mappenkurse

Grafikdesign
05.10.2017 - 22.03.2018
Anmeldung noch möglich

Modedesign
06.11.2017 - 26.02.2018
Anmeldung noch möglich

Fotografie
06.11.2017 - 08.01.2018

Förderung

Bildungsprämie
Wir nehmen Prämien-Gutscheine an.

Bildungsurlaub
Einige Kurse sind regelmäßig als Bildungsurlaub anerkannt!

Ermäßigungen