Erol Gurian

Erol Gurian wurde als Sohn eines armenischen Vaters und einer ungarischen Mutter 1964 in München geboren. Er studierte Bildjournalismus und Psychologie in den USA.

1991 begann er schließlich seine Laufbahn als freier Fotojournalist.
Seit dieser Zeit konzentriert er sich auf Magazin-Fotografie.

Seine Projekte reichen von Themen wie Christentum in Armenien bis zu Minensucherinnen in Kambodscha. Gurians Arbeiten sind unter anderem in Magazinen wie TIME Magazine, STERN, Focus, Brigitte und chrismon erschienen.

Seit Anfang der 90er Jahre arbeitet er als freier Dozent für die Deutsche Journalisten Schule und die ABP – Akademie der Bayerischen Presse (Fotografieren für Journalisten, Porträtfotografie, Fotoreportage).
Ausserdem berät er Medienunternehmen wie ZEIT Online, das ZDF und die Süddeutsche Zeitung.

Er wird von der Kölner Fotoagentur laif repräsentiert.

Kurse von Erol Gurian:
Alle Kurse
zu den Dozenten