Logo Lette-Akademie
 
 

Details in der Fotografie

Foto ©Thomas Kutschker, Pohlstraßenbuch 2012


Details in der Fotografie

Jede Fotografie besteht aus unendlich vielen Details. Sie regen an, sich Geschichten dahinter vorzustellen. Das war seit Anbeginn der Fotografie so - auf unterschiedliche Arten und in unterschiedlichsten Stilen. 

Die Wirkungen fotografischer Details sind vielfältig - sie können einen zentralen Moment im Bild bezeichnen und uns berühren; sie können etwas Nebensächliches sein, das erst im Nachhinein an Bedeutung erlangt und sie können eine Tatsache beweisen.

Der Workshop unternimmt eine Reise in die Geschichte der fotografischen Details von 1826 bis heute.

In einer theoretischen Einführung wird der Stellenwert der Details in der Fotografie vorgestellt: An Bildbeispielen aus unterschiedlichen Bereichen, wie etwa der Kunst-, Porträt- oder Kriminalfotografie,
wird ihre Funktion in Hinblick auf den dokumentarischen, wissenschaftlichen und künstlerischen Status der fotografischen
Bilder gezeigt.

Mit diesen Anregungen werden in einem Praxis-Block eigene fotografische Details der Realität erstellt. Anhand eines konkreten Themas wird die eigene fotografische Arbeitsweise in Bezug auf die Wahrnehmung von Details und ihrer fotografischen Abbildung erprobt und ästhetische Herangehensweisen entdeckt. Abschließend gibt eine Besprechung der entstandenen Arbeiten Anregungen für zukünftige Fotos.

Ziel ist es, die Aufmerksamkeit für die Wirkung von Details im Bild zu sensibilisieren. Dabei wird auch die Wechselwirkung zwischen ihrer Wahrnehmung und den Formen ihrer Repräsentation betrachtet.

Foto ©Thomas Kutschker, Pohlstraßenbuch 2012


Kursnummer: Foto 1.19.10

Dozentin: Christine Karallus

Termin: 15. Juni 2019
1 x Samstag, 09:00 - 14:00 Uhr mit 30 Min. Pause

Gebühr: 75,-- Euro / 6 Unterrichtsstunden + Pause
Anfallende Materialkosten tragen die Teilnehmer*innen.

Teilnehmer_innen: 4 bis 8

Voraussetzungen: Digitalkamera

Anmeldung:
bitte bis 2 Wochen vor Kursbeginn per Email an
info@lette-akademie.de.

 

Förderung

Bildungsprämie

Wir nehmen Prämien-Gutscheine an.

Bildungsurlaub

Diese Kurse sind als Bildungsurlaub anerkannt:
Stadtfotografie Berlin
Gewaltfreie Kommunikation im Berufsalltag
Schuhdesign
Licht und Beleuchtung
Großformatfotografie
Hochdruck-Verfahren

Ermäßigungen

Menschen mit geringem Einkommen erhalten bei entsprechendem Nachweis 10% Ermäßigung auf die jeweilige Kursgebühr.

Inhaber der GasthörerCard ART der FU Berlin erhalten 20% Ermäßigung auf alle Kurse. Diese Plätze sind limitiert.