Logo Lette-Akademie
 
 

Architekturfotografie Berlin

Berlin Neue Nationalgalerie Skulpturengarten - Foto © Mila Hacke


Architekturfotografie Berlin - Kompaktkurs

Nach einer theoretischen Einführung werden Fotoserien oder einzelne  Architekturbilder geplant und auf Exkursionen fotografiert.
Die Bilder werden anschließend besprochen und für eine interne Abschlusspräsentation bearbeitet.

In diesem Kurs können Sie an teils nur mit Sondergenehmigung zugänglichen Orten Architektur fotografieren. Sie erfahren, worauf es bei der Architekturfotografie ankommt, welche technischen Hilfsmittel es gibt und wie man Architektur ins rechte Licht setzt und fotografiert.

In den Theoriesitzungen werden nach einer allgemeinen Einführung in das Thema Beispiele und praktische Tipps für die folgenden Praxistermine vermittelt. Die entstandenen Bilder werden in der Gruppe besprochen und Sie bekommen eine Kurzeinführung in die Bildbearbeitung.

Auf den Exkursionen fotografieren Sie unter fachkundiger Anleitung themenbezogene Aufgabenstellungen.

Exkursion I: Ikonenhafte Architektur der Nachkriegsmoderne

Exkursion II: Gelände der historischen Industriearchitektur

Exkursion III: Pfaueninsel
(mit Genehmigung der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg ausschließlich für den privaten Gebrauch
- keine Veröffentlichung, Ausstellung, Online-Nutzung erlaubt!)

Es geht um:

  • Einführung und Erlernen von Architekturfotografie
  • Sehen - Verstehen - Darstellen: Begehung des Ortes und Planung der Aufnahme, von Einzelfotos bis zu Serien
  • Wahl des Standpunkts, des Objektivs und des Ausschnitts
  • Kurzeinführung zur Bildbearbeitung
  • gemeinsame Bildbesprechung und Auswahl der Fotos für eine aussagekräftige Serie

"Schlechtes Wetter" gibt es nicht, es wird als besondere Herausforderung verstanden.

Studentendorf Adlershof - Foto © Mila Hacke

Studentendorf Adlershof - Foto © Mila Hacke


Kursnummer: Foto 3.18.6

Dozentin: Mila Hacke

Termin: 09. - 13. Juli 2018
Kompaktkurs 5 Tage (Mo - Fr) in den Berliner Sommerferien

Mo. 09.07.
09:30 - 11:30 Uhr Einführung, Theorie
13:00 - 16:00 Uhr Exkursion I

Di. 10.07.
09:30 - 11:30 Uhr Bildbesprechung der Ergebnisse I
13:00 - 17:00 Uhr Exkursion II

Mi. 11.07.
09:30 - 10:30 Uhr Bildbesprechung der Ergebnisse II
10:30 - 11:30 Uhr Einführung Präsentation und Bildbearbeitung
12:00 - 14:00 Uhr Bildbearbeitung an eigenen Laptops

Do. 12.07.
09:30 - 15:30 Uhr Exkursion III

Fr. 13.07.
09:30 - 12:30 Uhr Bildbesprechung Präsentation Ergebnisse I, II, III

Gebühr : 366,-- EUR / 32 UStd.
In der Gebühr sind 30,--EUR für die Fotogenehmigung auf der Pfaueninsel enthalten.
Für die Miete spezieller Shift-Objektive können bei Bedarf bis zu 15,-- EUR zusätzliche Kosten anfallen.
Planen Sie bitte auch Fahrtkosten für öffentliche Verkehrsmittel im Großraum Berlin ein + 4,-- EUR für die Fähre zur Pfaueninsel.

Teilnehmer_innen: 4 bis 8

Voraussetzung:
Der sichere Umgang mit der eigenen Kamera ist vorteilhaft.
Sie benötigen für diesen Kurs eine eigene digitale oder analoge Kamera (Spiegelreflexkamera SLR oder Mittelformat- oder Großformatkamera), ein Stativ, eine kleine Wasserwaage für den Blitzschuh, evtl. eine kleine Leiter.

Anmeldung:
per Email bis zum 25.06.2018 an info@lette-akademie.de.

Haus der Kulturen der Welt Foyer - Foto © Mila Hacke


 

Förderung

Bildungsprämie

Wir nehmen Prämien-Gutscheine an.

Bildungsurlaub

Diese Kurse sind als Bildungsurlaub anerkannt:
Stadtfotografie Berlin
Gewaltfreie Kommunikation im Berufsalltag
Schuhdesign
Licht und Beleuchtung
Großformatfotografie
Hochdruck-Verfahren

Ermäßigungen

Menschen mit geringem Einkommen erhalten bei entsprechendem Nachweis 10% Ermäßigung auf die jeweilige Kursgebühr.

Inhaber der GasthörerCard ART der FU Berlin erhalten 20% Ermäßigung auf alle Kurse. Diese Plätze sind limitiert.