Gewaltfreie Kommunikation im Berufsalltag Einführung

Ehrlich gesagt,…

Es fällt Ihnen in manchen Situationen schwer, Ihren Standpunkt zu vertreten? Sie möchten leichter »Nein« sagen können, ohne sich unbeliebt zu machen?  Sie bedauern manchmal, was Sie im Ärger gesagt oder getan haben?
Oder Sie sehen sich ratlos mit der Wut eines Anderen konfrontiert?

Im Berufsalltag fällt es oft besonders schwer, um Unterstützung zu bitten, Kritisches anzusprechen und zu verstehen was mir mein Gegenüber sagen will.

In diesem Seminar werden Sie darin unterstützt, sich mit derartigen Situationen auseinanderzusetzen und die für Sie passende Art zu finden, besser damit umzugehen. Daneben geht es auch um die eigene innere Haltung dazu, denn neben dem »Finden der richtigen Worte« braucht es auch inneres Verstehen und Klarheit.

Die »Gewaltfreie Kommunikation« bietet ein leicht verständliches, praktisch anwendbares »Handwerkszeug« für die alltägliche Kommunikation. Gleichzeitig ist sie eine Haltung, mir selber und anderen Menschen mit Empathie und Wertschätzung und ohne »Richtig-Falsch«-Denken zu begegnen.

Sie lernen

  • ein Anliegen, eine Kritik angemessen und klar zu formulieren.
  • dass Forderungen, Vorwürfe und Kritik meist nicht persönlich gemeint sind.
  • die Motive Ihres Gegenübers zu verstehen.
  • mit Konflikten umzugehen, ohne sich schlecht zu fühlen.
  • eigene Verhaltensmuster zu durchschauen.
  • eine positive Haltung zu sich und anderen zu entwickeln.

Durch praktisches Ausprobieren und Einüben an konkreten, eigenen Situationen soll eine größtmögliche Alltagstauglichkeit und Nachhaltigkeit für Sie erreicht werden. Daneben wird Austausch und Spaß nicht zu kurz kommen!

Das Ziel ist, durch den wertschätzenden und respektvollen Umgang mit sich selbst und anderen zu einem besseren Arbeitsklima und damit auch zum eigenen Wohlbefinden beizutragen.


Auf Wunsch bieten wir diesen Kurs auch als Inhouse-Schulung an.

Bildungsurlaub:
Dieser Kurs ist gemäß § 11 Berliner Bildungsurlaubsgesetz vom 24.10.1990 als Veranstaltung der beruflichen Weiterbildung anerkannt.

Kursinformation

Kursnummer:
ALLG 2.19.4
Dozent*in:
Sophia Kumpmann
Termine:
Mo, 14. Okt 19, 10:00 – 16:30
Di, 15. Okt 19, 10:00 – 16:30
Gebühr:
196 € / 14 Unterrichtsstunden
Teilnehmer*innen:
6 – 12
Voraussetzungen:
Keine
Anmeldung bis:
Mo, 30. Sep 19
Veranstaltungsort:
Lette-Akademie Berlin gGmbH
c/o Lette-Verein
Viktoria-Luise-Platz 6
10777 Berlin
Fragen zum Kurs?
info@lette-akademie.de

Anmeldung für

Gewaltfreie Kommunikation im Berufsalltag Einführung ALLG 2.19.4

Gebühr:
196 €
von / bis:
Mo, 14. Okt 19 – Di, 15. Okt 19
Die Vergabe der Plätze erfolgt nach Reihenfolge der Anmeldung. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine separate Email mit der Anmeldebestätigung und Ihrer Rechnung. Für den Fall, dass der Kurs/Workshop bereits ausgebucht ist, werden Sie ebenfalls per eMail informiert und in die Warteliste eingetragen.
Weitere Kurse:
Alle Kurse