Hochdruck-Verfahren

In diesem Kompaktkurs vermittelt Ihnen die Künsterlin Helga Franz an fünf ganzen Tagen in ihrem Atelier grundlegende Möglichkeiten des Hochdrucks.

Sie bekommen einen Überblick in Techniken des Hochdrucks bei Verwendung unterschiedlicher Materialien. Im praktischen Tun erleben Sie Eigenheiten der Bearbeitung von Druckstöcken und gewinnen damit grundlegende Materialkenntnisse, die sich kreativ umsetzen lassen.

Sie werden theoretisch und praktisch in die Eigenheiten und den Umgang mit Materialien und Farben eingeweiht. Im praktischen Vergleich werden Sie feststellen, wie sich Holzschnitt, Linolschnitt sowie die Oberflächen von Kunststoffen und Metallen in Bearbeitung und Charakteristika unterscheiden.

In der Herstellung des Druckstocks selbst und seines Abdrucks testen Sie die Möglichkeiten dieser Techniken aus. Beide Teile der Herstellung – Schnitt und Druck – stecken voller Potentiale, die Sie im kreativen Prozess erfahren werden. Sie experimentieren mit verschiedenen Farben, so dass Sie mehrfarbige Ergebnisse erreichen können.

Der Kurs ist sowohl für Einsteiger*innen wie Fortgeschrittene, für Studierende künstlerischer Richtungen wie »Nichtkünstler«, geeignet. Über jeweilige fachliche Einführungen und individuelle Beratungen hinaus wird im Kurs immer wieder ein gemeinsamer Austausch und Überblick über die Ergebnisse stattfinden.

Wenn Sie bereits mit Methoden des Hochdrucks vertraut sind, haben Sie in diesem Kurs die Möglichkeit, Ihre kreativen und technischen Fähigkeiten darin zu erweitern, zu verfeinern und zu vertiefen.

Ziel des Kurses

Sie entwickeln ein Motiv aus einer und/oder mehreren Platten, fertigen Eliminationsdrucke mit verschiedenen Farben, Varianten und Möglichkeiten des Farbauftrags, erfahren den besonderen Einsatz von Positiv und Negativ, von mehrfachen Überdruckungen, dem Herausarbeiten des Vorder- oder Hintergrundes, befassen sich mit der plastischen Wirkung des Druckes.

Eine Materialliste wird vor Kursbeginn verschickt.

Dieser Kurs ist besonders für Illustrator*innen, Grafikdesigner*innen, Textil- / Modedesigner*innen geeignet. Willkommen sind alle, die sich mit Techniken des Druckens befassen möchten.

Bildungsurlaub:
Dieser Kurs ist gemäß § 11 Berliner Bildungsurlaubsgesetz vom 24.10.1990 als Veranstaltung der beruflichen Weiterbildung anerkannt.

Kursinformation

Kursnummer:
Grafik 2.19.4
Dozent*in:
Helga Franz
Termine:
Mo, 14. Okt 19, 10:00 – 17:00
Di, 15. Okt 19, 10:00 – 17:00
Mi, 16. Okt 19, 10:00 – 17:00
Do, 17. Okt 19, 10:00 – 17:00
Fr, 18. Okt 19, 10:00 – 17:00
Gebühr:
350 € / 40 Unterrichtsstunden
Zusätzliche Kosten:
+ ca. 30,– € Materialkosten
Teilnehmer*innen:
4 – 8
Voraussetzungen:
Keine
Anmeldung bis:
Mo, 30. Sep 19
Veranstaltungsort:
Der Kurs findet im hellen und großzügigen Atelier der Dozentin statt, das nahe S-Bhf Südkreuz zentral gelegen und leicht zu erreichen ist.
Fragen zum Kurs?
info@lette-akademie.de

Anmeldung für

Hochdruck-Verfahren Grafik 2.19.4

Gebühr:
350 €
Zusätzliche Kosten:
+ ca. 30,– € Materialkosten
von / bis:
Mo, 14. Okt 19 – Fr, 18. Okt 19
Die Vergabe der Plätze erfolgt nach Reihenfolge der Anmeldung. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine separate Email mit der Anmeldebestätigung und Ihrer Rechnung. Für den Fall, dass der Kurs/Workshop bereits ausgebucht ist, werden Sie ebenfalls per eMail informiert und in die Warteliste eingetragen.
Weitere Kurse:
Alle Kurse