Systemisch Lachen – Basistraining

Lachen geschieht immer in einem System.
Einem System aus Menschen,
aus Bewegung,
aus Impulsen,
aus Humor.
Es ist Teil des Systems und wandelt es zugleich.
Nach außen und nach innen.

Lachen ist das beste Mittel gegen Stress, macht glücklich und stärkt das kreative Denken!
Systemisch Lachen bedeutet, die innere Lachbereitschaft zu stärken und Momente des Alltags als Lachgelegenheit zu nutzen, wie z.B. das Warten an der roten Ampel oder den Blick in den Spiegel.
Das Basistraining vermittelt, wie wir mit einfachen Übungen das Lachen systemisch und spielerisch in den Alltag integrieren und es nutzen können, um neue Lösungsmöglichkeiten für Probleme zu finden.

Trainingsinhalte:
  • Methoden des Systemischen Lachens
  • Körper und Embodiment beim Lachen
  • Lachen als soziale Interaktion
  • Die Wissenschaft des Lachens (Gelotologie)
  • Die Bedeutung der Freude
  • Lachen für die Entspannung
  • Lachübungen für den Alltag
  • Entspannung durch den Lachrausch

Das Lachen als Kraftquelle:
*
In Beziehungen
* In Stresssituationen
* Für uns selbst
* In unterschiedlichen Lebenssystemen

Methodik:
Das Training schafft einen Raum, in dem wir die vielfältigen positiven Wirkungen des Lachens praktisch und körperlich erfahren.
Wir lernen unterschiedliche Übungen des Systemischen Lachens kennen und haben die Möglichkeit, darin unser eigenes individuelles Lachen zu entdecken und tiefer zu erforschen.

Zielgruppe:
Willkommen sind alle, die Lust haben, mehr Lachen und Lebensfreude in ihr Leben zu bringen.

Kursinformation

Kursnummer:
ALLG 2.19.3
Dozent*innen:
Julia Johannsen
Julia von Randow
Termine:
Fr, 29. Nov 19, 15:00 – 20:00
Sa, 30. Nov 19, 09:30 – 13:30
Gebühr:
187 € / 11 Unterrichtsstunden
Zusätzliche Kosten:
keine
Teilnehmer*innen:
6 – 16
Voraussetzungen:
keine
Anmeldung bis:
Fr, 15. Nov 19
Veranstaltungsort:
Lette-Akademie Berlin gGmbH
c/o Lette-Verein
Viktoria-Luise-Platz 6
10777 Berlin
Fragen zum Kurs?
info@lette-akademie.de

Anmeldung für

Systemisch Lachen – Basistraining ALLG 2.19.3

Gebühr:
187 €
Zusätzliche Kosten:
keine
von / bis:
Fr, 29. Nov 19 – Sa, 30. Nov 19
Die Vergabe der Plätze erfolgt nach Reihenfolge der Anmeldung. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine separate Email mit der Anmeldebestätigung und Ihrer Rechnung. Für den Fall, dass der Kurs/Workshop bereits ausgebucht ist, werden Sie ebenfalls per eMail informiert und in die Warteliste eingetragen.
Weitere Kurse:
Alle Kurse