Logo Lette-Akademie
 
 

Dr. Wolfgang Debler

Foto ©Till Juon


Dr. Wolfgang Debler

hat Psychologie, Psychiatrie und Philosophie an der Universität Salzburg studiert und zum Thema Attributionsforschung promoviert.
Parallel dazu hat er eine Praxisausbildung in Geprächs-, Gestalttherapie und Gruppendynamik sowie eine Gesangs- und Sprechausbildung in Salzburg und Linz (Donau) absolviert.

1976-1983 Chorsänger am Landestheater Salzburg etc.
1979 Kursleiter in der Lehrerfortbildung der pädagogischen Hochschule Linz
1983-1985 Lehrbeauftragter für Persönlichkeits- und Sozialpsychologie, Universität Salzburg
1984-1989 Ass.Professor am Institut für Psychologie der FU-Berlin
1990-1992 Lehrbeauftragter der Freien Universität Berlin
1991 Kursleiter Personalmanagement beim Arbeitskreis berufliche Weiterbildung e.V.
1991-1998 Dozent für Berufspädagogik und Personalmanagement am OSZ Bekleidung & Mode Berlin
1992-1993 Wissenschaftler in der Unabhängigen Kommission Berlin gegen Gewalt des Berliner Innensenats - Leiter der Arbeitsgruppe »Gewalt in den Medien«.
1994-1995 Lehrbeauftragter der Universität Potsdam (Ausbildung der Psychologie-Gymnasiallehrer in Brandenburg)
1998-2003 Dozent an der Fachschule für Familienpflege, Berlin-Wittenau
2000- Lehrer an der 1.staatl. Fachschule für Sozialpädagogik Berlin (Vollzeit)
2004-2006 Teilnahme am BLK-Modellprojekt »I-LERN-KO« (Teamkompetenz von Lehrern)
2008-2009 Europäischer Forschungsantrag (CORDIS-Frame
Program 7) zu einer handlungsorientierten E-Learning Umgebung
2012 Lehrbeauftragter Fachhochschule Alice Salomon
2014-2017 Teilnahme bzw. konzeptuelle Leitung Modellversuch »ErzieherInnenausbildung in Lernfeldern« Fachschule Ruth Cohn
2015-2016 Mitarbeit in der Berliner Rahmenlehrplankommission »ErzieherInnenausbildung«
2015-2018 Regionalkonferenzleitung Psychologie

 

Mappenkurse

Mappenkurs Fotografie
18.02. - 13.05.2019

Mappenkurs Modedesign
05.11.2018 - 25.02.2019

Mappenkurs Grafikdesign
ausgebucht

Förderung

Bildungsprämie

Wir nehmen Prämien-Gutscheine an.

Bildungsurlaub

Diese Kurse sind als Bildungsurlaub anerkannt:
Gewaltfreie Kommunikation im Berufsalltag
Schuhdesign
Licht und Beleuchtung
Großformatfotografie

Ermäßigungen

Menschen mit geringem Einkommen erhalten bei entsprechendem Nachweis 10% Ermäßigung auf die jeweilige Kursgebühr.

Inhaber der GasthörerCard ART der FU Berlin erhalten 20% Ermäßigung auf alle Kurse. Diese Plätze sind limitiert.