Logo Lette-Akademie
 
 

Trendresearch


Workshop Trendresearch für den Mode- und Luxusgütermarkt

bilingual teaching possible - english version below

Im Workshop TRENDRESEARCH FÜR DEN MODE- UND LUXUSGÜTERMARKT beschäftigen Sie sich mit den Anzeichen und der Anwendung von Trends und Tendenzen im Prozess der Produktentwicklung und Konzeption von Mode und Luxusgütern.

Im Hinblick auf Zielgruppen und globale Strömungen wird ein
Konzept für ein Trendthema entwickelt. Im Vorfeld analysieren die Teilnehmer*innen das on- und offline-Sortiment einer Marke oder eines Anbieters in einem Produktbereich ihrer Wahl. (Marke z. B. Hugo Boss, Rimova, Filippa K, Acne, Tiffany & Co, Top Shop, ... / Multilabel Anbieter zb. Zalando, Peek & Cloppenburg, KADEWE, Voo Store, Globetrotter.../ Produktbereich z. B. Active Wear, Menswear, Reisegepäck, Accessoires, Swim Wear, Schuhe...)

Unter Berücksichtigung von Markenumfeld und Zielgruppen werden aktuelle Trends in einer jeweiligen Produktwelt analysiert. Beachtung finden dabei sowohl Trends in der Produktgestaltung (Farbe, Material, Form, Funktion..) als auch Tendenzen in der Produktpräsentation und Vermarktung (online shops, pop-up stores, Marketing tools, Kampagnen, social media...) sowie gesellschaftliche Strömungen (z.B. Wellness Welle, Active Wear, work-life balance, smart gear & wearables, Sehnsucht nach Heimat, handcrafted luxury...).

Im nächsten Schritt wird für die gewählte Produktgruppe / Marke die zukünftige Entwickung eines Markttrends erarbeitet sowie ein innovatives Konzept erstellt, welches auf zukünftige Verbrauchertrends eingeht und neue Bedürfnisse seitens der Konsumenten berücksichtigt.
Ein visionäres Trendthema (Kollektionsidee, Farbthema, Materialkonzept, Produktinnovation, neue Marktsegmente und vielversprechende Absatzwege) wird in Form von Moodboards visualisiert, in der Gruppe präsentiert und gemeinsam erörtert.

Zeitplan:
Tag 1: BRIEFING + RESEARCH
Vorstellung, Einführung, wie entstehen Trends, wie wird mit Trends gearbeitet, Start Research Markt und Tendenzen, erste Konzepte für innovative Trendthemen, Material- und Farbkonzepte
Tag 2: ANALYSE + KONZEPTION
Trend Research Online und Retail, Erarbeiten von Trendkonzepten + Visualisieren auf Moodboards, Material- und Farbkonzepte, Vorbereitung Präsentation, Einzelbesprechungen
Tag 3: PRÄSENTATION
Finale Konzeption, Präsentation (Pitch Situation) der Konzepte / Moodboards in der Gruppe + Diskussion / Feedback


Kursnummer: Mode 1.19.5

Dozent: Jan Ziegler

Termin: 24. - 26.04.2019
3 Tage kompakt in den Berliner Schulferien
Mi - Fr, jeweils 10:30 - 15:00 Uhr mit 45 Min. Pause

Gebühr: 192,-- EUR / 16 UStd.
Materialkosten tragen die TeilnehmerInnen.
Bitte bringen Sie Laptop, 4x A3 Kappaplatten oder festen Karton, Tape,
Cutter, Schneideunterlage, Lineal, Fashion/ Lifestyle Magazine
gemäß gewählter Zielgruppe mit.

Teilnehmer_innen: 8 bis 10

Voraussetzungen: keine; dieser Kurs ist besonders geeignet für AbsolventInnen im Bereich Modedesign;

bilingual teaching possible

Anmeldung:
bitte bis zwei Wochen vor Kursbeginn per Email an
info@lette-akademie.de


Workshop trend research for the fashion and luxury goods market

In the workshop TRENDRESEARCH FOR THE FASHION AND LUXURY GOODS MARKET you will deal with the signs and the application of trends and tendencies in the process of product development and conception of fashion and luxury goods.

With regard to the target groups and global trends
you will develop a concept for a trend theme. In advance, the participants analyze the on and off-line assortment of a brand or supplier in a product area of ​​their choice. (Brand e.g. Hugo Boss, Rimova, Filippa K, Acne, Tiffany & Co., Top Shop, ... / Multilabel suppliers e.g. Zalando, Peek & Cloppenburg, KADEWE, Voo Store, Globetrotter ... / Product range e.g. Active Wear, Menswear, Travel Luggage, Accessories, Swim Wear, Shoes ...)

Taking into account the brand environment and target groups,
current trends in a particular product world are analyzed. Attention is paid to trends in product design (color, material, shape, function) as well as trends in product presentation and marketing (online shops, pop-up stores, marketing tools, campaigns, social media ...) as well as social trends (e.g. wellness wave, active wear, work-life balance, smart gear & wearables, longing for home, handcrafted luxury ...).

In the next step, the future development of a market trend will be developed for the selected product group / brand, and an innovative concept will be created which addresses future consumer trends and takes into account new consumer needs. A visionary trend theme (collection idea, color theme, material concept, product innovation, new market segments and promising sales channels) is visualized in the form of mood boards, presented in the group and discussed together.

Schedule:
Day 1: BRIEFING + RESEARCH

Presentation, introduction, how do trends emerge,
how are trends worked, start research market and trends, first concepts for innovative trend themes, material and color concepts
Day 2: ANALYSIS + CONCEPTION
Trend Research Online and Retail, development of trend
concepts + visualization on mood boards, material and color concepts, preparation presentation, single meetings
Day 3: PRESENTATION

Final conception, presentation (pitch situation) of the
concepts /
moodboards in the group + discussion / feedback

Course number: Mode 1.19.5

Lecturer: Jan Ziegler

Date: 24. - 26.04.2019
3 days in the Berlin holidays
Wed - Fri, 10:30 - 15:00 with 45 minutes break

Fee: 192,-- EUR / 16 lessons
Material costs are not included.

Please bring with you laptop, 4x A3 Cappa plates or solid cardboard, tape,
cutter, cutting pad, ruler, fashion / lifestyle magazine according
to the selected target group

Participants: 8 bis 10

Requirement: none;
This course is particularly suitable for graduates in
fashion design;

Registration:
please sign up by email two weeks befor the course starts
info@lette-akademie.de

 

Förderung

Bildungsprämie

Wir nehmen Prämien-Gutscheine an.

Bildungsurlaub

Diese Kurse sind als Bildungsurlaub anerkannt:
Stadtfotografie Berlin
Gewaltfreie Kommunikation im Berufsalltag
Schuhdesign
Licht und Beleuchtung
Großformatfotografie
Hochdruck-Verfahren

Ermäßigungen

Menschen mit geringem Einkommen erhalten bei entsprechendem Nachweis 10% Ermäßigung auf die jeweilige Kursgebühr.

Inhaber der GasthörerCard ART der FU Berlin erhalten 20% Ermäßigung auf alle Kurse. Diese Plätze sind limitiert.